Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer ZüriMobil App ist uns wichtig. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die von uns erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten Daten dieses Angebots informieren.

In dieser Datenschutzrichtlinie wird festgehalten, welche personenbezogenen Daten von Ihnen bearbeitet werden, wenn Sie dieses Angebot besuchen. Die Bearbeitung stützt sich auf Art. 4 DSG.

2. Verantwortlichkeit

Die Stadt Zürich, vertreten durch die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ), Luggwegstrasse 65, 8048 Zürich sind verantwortlich für die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Zur Erbringung dieses Dienstes und zu der App-Erstellung wird HaCon Ingenieurgesellschaft GmbH, Hannover, Deutschland als Auftragsbearbeiter der VBZ eingesetzt.

Die für dieses Angebot notwendigen Hintergrunddienste werden auf der Cloud des Unternehmens Amazon Web Services (Server in der Region Frankfurt) betrieben.

HaCon Ingenieurgesellschaft GmbH und auch weitere beigezogene Dritte sind zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften im gleichen Umfang verpflichtet wie die Verkehrsbetriebe Zürich und bieten vertragliche Gewähr für eine sichere, zuverlässige und zweckgebundene Nutzung der Daten.

Die Daten werden ausschliesslich in der Schweiz oder einem Mitgliedstaat der Europäischen Union bearbeitet.

3. Daten

Die VBZ sowie HaCon Ingenieurgesellschaft GmbH als auch alle weiteren beigezogenen Dritten erhalten nur anonymisierte Daten von Ihnen und somit entfällt jeglicher Personenbezug.

3.1. Nicht übermittelte personenbezogene Daten, die auf Ihrem mobilen Endgerät ersichtlich sind

Sie können die ZüriMobil App auf personenbezogene Daten zugreifen lassen (bspw. Standort, Kontakte oder ihren Kalender). Dieser Zugriff vereinfacht die Benutzung der App und ist freiwillig.

Sie können diesen mittels Ihrer Einstellungen auf Ihrem mobilen Gerät zulassen oder ablehnen.

In Ihrem persönlichen Dashboard sind ihre aufgezeichneten Bewegungsdaten sichtbar und können von Ihnen exportiert oder gelöscht werden.

Mit Ihrer Angabe, ob Sie über Mobilitätsabos (bspw. Halbtax) verfügen können wir den für Sie relevanten Preis eines Mobilitätsangebotes berechnen.

Auf diese Daten können die VBZ, Hacon Ingenieurgesellschaft GmbH sowie weitere beigezogene Dritte nicht zugreifen und sie werden auch nicht übermittelt.

3.2. Anonymisierte Daten für die Verbesserung der VBZ Angebote und Service

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung darf die ZüriMobil App Bewegungsdaten aufzeichnen und den VBZ und HaCon Ingenieurgesellschaft GmbH anonymisiert bereitstellen.

Die Daten werden umgehend (vor der Übermittlung an die VBZ und HaCon Ingenieurgesellschaft GmbH) anonymisiert.

Die anonymisierten Bewegungsdaten helfen den VBZ Angebote und Service fortlaufend zu verbessern.

3.3. Anonymisierte Daten für die Optimierung der ZüriMobil App

Mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung darf die ZüriMobil App Ihre Nutzungsdaten aufzeichnen und den VBZ bereitstellen. Die Nutzungsdaten erheben wir zur bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung der ZüriMobil App.

Die Nutzungsdaten des Online-Angebots werden mit dem unter der GNU Public License veröffentlichten, quelloffenen Programm Matomo erhoben, das die datenschutzrechtliche Konformität bei der Sammlung und Speicherung der Daten gewährleistet. Die Daten werden alle nur in anonymisierter Form erhoben und gespeichert.

4. Verbindung zu Apps von Drittanbietern

Um eine Buchung zu tätigen, werden Sie von ZüriMobil an einen Vertriebskanal des jeweiligen Mobilitätsanbieters weitergeleitet (bspw. dessen App oder Website). Dabei werden nur anonymisierte Daten mitgegeben, die für die Buchung unmittelbar relevant sind und Sie verlassen damit die Züri MobilApp. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass die VBZ keinen Einfluss darauf haben, welche Daten auf dem Vertriebskanal eines Drittanbieters erhoben werden, sowie ob und wie die erhobenen Daten durch diesen anonymisiert werden. Des Weiteren haben die VBZ keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen auf den Vertriebskanälen der Mobilitätsanbieter. Wir empfehlen Ihnen vor dem Wechsel auf einen Kanal eines Mobilitätsanbieters die dazugehörenden Datenschutzerklärungen zu lesen.

Wir möchten Sie ebenfalls darauf hinweisen, dass Sie bei der Buchung eines ÖV-Tickets auf den Vertriebskanal des Zürcher Verkehrsverbundes (ZVV) weitergeleitet werden und sie die Datenschutzerklärung des ZVV zu beachten haben.

5. Auskunftsrecht

Wir möchten Sie ausserdem darauf hinweisen, dass Sie sich bei Fragen zum Datenschutz an folgende Stelle wenden können:

Verkehrsbetriebe Zürich
Luggwegstrasse 65
8048 Zürich
E-Mail: datenschutz@vbz.ch